Lineær Klokke

A propos Uhr. Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Wanduhr. Schlicht, stilvoll, interessant sollte sie sein. Aber hauptsache, sie passt ins Wohnzimmer – und sie macht keinen Krach. Nicht, dass sie wie die Vorgängerin nachts vom Couchbesuch unter lautem Gekicher abgehangen und ins Gästeklo verfrachtet wird. Eine Uhr, die es zwar noch nicht gibt, aber eigentlich total mein Ding wäre, ist die Lineær Klokke von Audun Ask Blaker.

Der ist nicht nur Norweger, sondern auch Designstudent an der Norwegian University of Science and Technology und hat diese wunderbare Uhr im Maßbandstil entworfen. Alle fünf Minuten ein kleiner Strich, um Viertel vor/nach und halb irgendwas ein größerer und zur vollen Stunde der ganz große. Mit Zahl versehen natürlich. Über ein ausgeklügeltes Rollensystem rattert das Maßband vor sich hin. So simpel, so gut. Ich möchte das. Bitte.

Gefunden auf fastcodesign.com.

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. rebhuhn: Der Kalender ist ziemlich großartig, wird sich gemerkt fürs nächste Jahr.

    teeundschnaps, Simon und Julia: !!!

  2. Wow die erste Uhr oben gefällt mir richtig gut. ist aber wahrscehinlich richtig teuer… muß mal googlen. ;)